Was ist Prey Model Raw? Kurzfassung

Was ist Prey Model Raw? Kurzfassung

Beitragvon judith » Fr 28. Mär 2014, 13:06

Prey Model Raw ist wie z.B. B**rf ein Rohfütterungsmodel. Beim Prey Model orientieren wir uns am Vorbild Beutetier, sprich wir bauen sozusagen das Beutetier nach. Nennt sich dann Frankenprey wenn man es so nennen möchte, ganze Beutetiere füttern wäre dann whole prey:)

Beim Hund orientieren wir uns da an den größeren Herbivoren, da diese die Hauptnahrungsquelle der Grauwölfe sind (bevor Einwände kommen, die Innere Physiologie ist identisch mit der des Hundes, der Hund hat die gleichen ernährungsphysiologischen Ansprüche wie der Wolf).
Da die tragenden Knochen und der Inhalt des Verdauungstrakt nicht mitgefressen wird stellt sich das ganze ungefähr wie folgt zusammen:
80% Fleisch inkl 15-25% Fett, (zu Fleisch zählt nicht nur das reine Muskelfleisch sondern noch einiges mehr), 10% Knochen und 10% Organe, wobei ca. die Hälfte aus Leber bestehen sollte.

Es sollte hauptsächlich rotes Fleisch gefüttert werden, viel Varietät und nicht gewolft.
Bei Mastfleisch wird mit reinem Fischöl supplementiert.

Weitere Zusätze geben wir einem gesunden Tier nicht.


Bei der Katze orientieren wir uns an Mäusen, Vögeln etc.
Da sähe die Zusammensetzung des Futters wie folgt aus:
85% Fleisch inkl. ca. 10% Fett, 5% Knochen und 10% Organe genau wie beim Hund.

Hier ist rotes Fleisch, viele Herzen und ungewolft besonders wichtig wegen des Taurins. Futter sollte erst kurz vorm verfüttern in die passende Größe geschnitten werden oder wenn die Katze es so problemlos frisst am Stück geben.

Auch hier ist reines Fischöl bei Mastfleisch sinnvoll.

Dies ist wie gesagt nur ein sehr kurzer Abriss, alles weitere findet ihr im Mitgliederbereich
Benutzeravatar
judith
Administrator
 
Beiträge: 145
Registriert: Do 27. Mär 2014, 15:10
Wohnort: Bramsche

Zurück zu Was ist Prey Model Raw?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron